FANDOM



Angurvadal ist ein magisches Langschwert, das sowohl in dem Spiel Neverwinter Nights als auch Baldur's Gate II: Thron des Bhaal auftaucht.

GeschichteBearbeiten

Klingen dieser Art stammen aus der Werkstatt des Raegik Hammergriff, einem Schmied aus Rashemen, der die Geheimnisse seiner Kunst ausschließlich an seinen Lehrling weitergab und an niemanden sonst. Wie viele Angurvadalklingen letztendlich existieren, ist unbekannt. Sicher ist nur, dass keine mehr produziert werden. Raegik fand heraus, dass sein Schüler sich mit den Roten Magiern von Tay eingelassen hatte. Man nimmt an, dass er in dem anschließenden Gefecht getötet wurde. - aus der Gegenstandsbeschreibung von Neverwinter Nights

KräfteBearbeiten

In Neverwinter Nights stößt man auf eine schwächere Version der Klinge; sie hat lediglich einen Verstärkungsbonus und einen zusätzlichen Feuerschaden. In Baldur's Gate II: Thron des Bhaal dagegen entdeckt man ein umso stärkeres Exemplar; neben einem massiven Feuerschaden, garantiert die Klinge seinem Träger Immunität gegenüber Lebensentzug und verleiht ihm eine unnatürliche Stärke.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki