FANDOM


Disambig.png

Dies ist die Seite für das PC Spiel Baldur's Gate, für die Stadt siehe Baldurs Tor, für den Roman siehe Baldur's Gate (Roman).


Baldur's Gate ist ein Rollenspiel für den PC, welches von Bioware entwickelt und 1998 auf den Markt gebracht wurde. Es ist der erste von insgesamt zwei Teilen, zu denen jeweils ein Addon erschien.

HandlungBearbeiten

Die Schwertküste wird von chaotischen Zuständen berdoht, als eine seltsame Eisenknappheit um sich greift und zugleich Räuberbanden vermehrt die Handelswege unsicher machen. Das Eisenerz aus den Minen um Nashkel scheint verdorben, Waren aus diesem Eisen sind spröde und brechen leicht. In dieser Zeit macht sich der Ziehvater des Spielercharakteres, Gorion auf, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Er nimmt den Spielercharakter mit, doch bereits vor den Toren von Kerzenburg werden die beiden von einem geheimnisvollen Krieger und seinen Schergen angegriffen. Gorion wird getötet, aber der Spieler entkommt. Schon bald schließt sich ihm Imoen an, welche ebenfalls von Gorion aufgezogen wurde. Ihr Anhaltspunkt sind alte Freunde von Gorion, die sie im Freundlichen Arm treffen können und die ihnen gern bei der Suche nach Gorions Mörder und der Aufklärung der seltsamen Eisenknappheit behilflich sein werden. Im Verlauf des Spieles deckt man so eine Intrige der mächtigen Händler aus Baldurs Tor auf und bereist die Länder südlich der Stadt. Zahlreiche Abenteuer und Nebenquests sind zu bestehen, ehe man bereit ist dem Mörder Gorions gegenüberzutreten.

GastauftritteBearbeiten

Im Verlauf des Spieles kann man zwei berühmten Helden und Abenteurern der Vergessenen Reiche begegnen. Zum einen dem berühmten Reisenden und Schriftsteller Volothamp Geddarm, wie üblich trinkend in einer Kneipe, zum anderen Drizzt Do'Urden, welcher seiner üblichen Tätigkeit als reisender Held und Monsterbekämpfer westlich von Nashkel nachgeht.

Spielbare NSCs/GruppenmitgliederBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Baldur's Gate Seite bei Bioware

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki