FANDOM



Als die größte aller Zwergengöttinen ist Berranor die Hüterin der Zwergenherde (Häuser, Familien, Klans). Sie steht für Sicherheit, die Wahrheit und das Heim an sich. Außerdem ist sie die Gemahlin Moradins und seine Hilfe an der Seelenschmiede. Sie war es, die den Zwergen den Lebensodem einbließ und so das kalte Erz erwärmte, aus welchem die Zwerge erschaffen wurden. Berronar ist auch die Göttin von Heirat und Liebe und die Patronin der zwergischen Herdwächterinnen.

Anregungen für GläubigeBearbeiten

Von den Zwergen werden die Priester als die Faenor bezeichnet (die des Heimes). Die Faenor leiten die Heiratsriten und sind auch bei den geheimnisvollen Riten bei der Geburt eines Zwergenkindes zugegen. Sie hüten das heilige Feuer des zentralen Zwergenherdes. Über einer weißen Unterkleidung tragen sie silbern gewirkte Roben. Die Hauptfeiertage der Berronar sind Mittwinter und Mittsommer.

Beziehungen zu anderen GottheitenBearbeiten

Neben ihrem Gemahl Moradin unterstützt Berronar auch einige Götter der Nichtzwerge. Zur Mutter der Halblinge, Yondalla, hat sie ein gutes Verhältnis, ebenso zu Angharradh, Cyrrollalee und früher zu [[Hathor[]] und Isis. Den Zwergengott Abbathor verachtet sie ob seiner Ränkeschmiederei, und ebenso früher den Gnomengott Urdlen. Wie die meisten Zwerge ist sie verfeindet mit den Göttern der Goblins und der bösen Riesen.

DogmaBearbeiten

dwar dwarkar // dwar runedar // dwar gelm°. Den Zwergen ihre Familie, den Zwergen ihr Heim, den Zwergen ihren Frieden!

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki