FANDOM



Bhaal kämpft unfehlbar mit seinem Dolch und eine von ihm verwundete Stelle beginnt zu verdorren. Er erscheint seinen Anhängern oder anderen nur sehr selten, wurde aber von seinen Priestern als eine blutige, verstümmelte Leiche mit leisen Bewegungen und einem barbarischen Gesicht geschildert. Es wird erzählt, dass Bhaal durch jeden Mord stärker wird. Während Myrkul als Totengott bezeichnet wird, ist Bhaal der Gott des Tötens, also der Tat an sich

Geschichte Bearbeiten

Bhaal war einst, wie auch Myrkul und Tyrannos, ein sehr mächtiger Sterblicher. Alle drei verbündeteten sich und kämpften gegen Jergal, um dessen Portfolios zu rauben. Bhaal erhielt das Portfolio des Mordes. Während der Zeit der Sorgen wurde er von Cyric durch das Schwert Götterbann erschlagen und seine Essenz floss in die Welt. Er hinterließ jedoch eine Reihe von Nachkommen, bekannt als Bhaalsbrut, welche einen winzigen Teil seiner Essenz trugen. Seitdem kämpfen diese nun um das Erbe ihres Vaters.

Baldur's Gate SpielereiheBearbeiten

Die Spielereihe Baldur's Gate handelt von der Bhaalbrut. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Kindes von Bhaal und muss sich zunächst gegen seinen Halbbruder Sarevok und dessen Intrigen an der Schwertküste aufdecken. Am Ende erfährt er von seinem Schicksal und muss sich Sarevok ein für alle Mal stellen. Der zweite Teil verlässt die Gegend um Baldurs Tor und handelt in Amn und Tethyr, wo sich der Spieler diesmal mit einem Magier namens Jon Irenicus auseinandersetzen muss. Dieser versucht ihm seine göttliche Essenz zu stehlen, um selbst die Macht und Unsterblichkeit zu erlangen. Den Abschluss findet die Reihe im Addon Baldur's Gate II: Der Thron des Bhaal, wo es nun zum entscheidenden Kampf zwischen verschiedenen Kindern Bhaals in Tethyr kommt. Am Ende obsiegt der Spieler und es ist an ihm, ob der Gott des Mordes neu geboren, oder für immer vernichtet wird.

QuellenBearbeiten

FußnotenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

3. Edition D&D


SpieleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki