FANDOM


Danifae Yauntyrr entstammte dem Haus Yauntyrr aus Eryndlyn. Ihre Schönheit übertraf die der meisten Drow und ihre perfekten Formen halfen ihr so manches Mal dabei andere zu beeinflussen.

BiografieBearbeiten

Sie geriet im Jahr 1357 TZ in Gefangenschaft und wurde nach Ched Nasad verschleppt, wo sie Halisstra Melarn als Dienerin geschenkt wurde. Mittels eines mächtigen Zaubers band man sie an ihre Herrin. Dieser Zauber verhinderte Verrat, da sie nie direkt gegen Halisstra vorgehen konnte und deren Tod auch ihr eigener geworden wäre. Für fünfzehn Jahre diente sie ihrer Herrin und half ihr bei zahlreichen Intrigen und dem Weg zur ersten Tochter im Haus Melarn. Als die Ched Nasad durch die Machenschaften der Jaezred Chaulssin zerstört wurde, fiel auch das Haus Melarn und nur Halisstra und Danifae gelang die Flucht. Sie schlossen sich einer Gruppe aus Menzoberranzan an, welche das verschwinden Lolths untersuchte und reisten mit ihnen gemeinsam zur Oberwelt und letztlich bis zu Lolths Domäne in den Unteren Ebenen. Danifae und Halisstra wurden getrennt und es gelang ihr sich nicht nur von dem bindenden Zauber zu befreien, sondern auch das Vertrauen des Draegloth Jeggred Baenre zu erschleichen. Dieser wandte sich gegen seine Tante Quenthel Baenre und half Danifae auf dem Weg zu Lolths Thron, wie die Priesterinnen um die Gunst der Spinnenkönigin konkurrierten. Zum Ärger der Baenre wählte Lolth ausgerechnet die vermeintlich schwache Sklavin zur Yor'thae, welche dennoch die ganze Zeit dem Wesen einer lauernden und skrupellosen Spinne den Moment abwartete. Lolth übernahm den Körper von Danifae und erstand in ihr aus ihrer Stille auf. Danifaes Wesen wurde dabei völlig von der Göttin absorbiert.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki