FANDOM



Deneir (ausgesprochen de-Nier), oft Oghmas Schreiber genannt, war der neutral gute Gott der Künste, Kartographie, Glyphen, Bilder, des Wissens, der Literatur und der Gelehrten.

Verehrung Bearbeiten

Die Anhänger von Deneir blieben stets in engem Kontakt mit denen Oghmas, denn ihm diente Deneir. Jede von Deneirs Kirchen unterhielt eine eigene Bibliothek, in der Literatur und Karten gesammelt werden, aber auch Aufzeichnungen alter Sprachen und künstlerische Werke. Diese Kirchen waren voller Schreiber, die Bücher für die immer wachsende Sammlung kopieren.
Deneir antwortete den Gebeten seiner organisierten Priesterschaft, aber er hatte auch schon Personen erwählt, die seinen Idealen wahrhaft folgen - zu erfinden, zu erschaffen, zu lernen. Er selbst schien Schwierigkeiten mit manchen seiner streng organisierten Orden zu haben, deren Hingabe an Hierarchie und Pflichten seine Anhänger beim Lernen und Erfinden behinderte, bis diese schließlich kaum noch Freude an ihrer Arbeit hatten.
Trotz ihrer eher lockeren Gesinnung, verpflichteten die Lehren von Deneir seine Anhänger, bei ihren Erfindung ihr Gewissen zu befragen und nicht leichtfertig Waffen des Krieges und Todes zu schaffen.

ErwählteBearbeiten

Manche Erwählte Deneirs gingen recht locker mit Regeln und der Hierarchie um und necken gelegentlich ihre gesetzteren Ordensbrüder. Ihnen wurde klerikale Magie manchmal direkt gewährt, statt für sie studieren und beten zu müssen und ihre gottgegebene Macht übersteigt die älterer Deneir-Priester. Zu den Erwählten Deneirs gehörten:

Andere AusgezeichneteBearbeiten

Auch Andere wurden von Deneir besonders begünstigt, die Ihnen gegebenen Kräfte unterscheiden sich jedoch von Person zu Person.

Orte der VerehrungBearbeiten

Deneirs BibliothekBearbeiten

Bei Deneirs Bibliothek handelte es sich um eine geheime Sammlung tief in einem Berg in Tiefwasser, die nur über zwei Portale zugänglich waren, die beide nur mit Hilfe eines Schlüssels passierbar waren. Ein Portal war mit der Bibliothek im Deneir-Tempel verbunden, das andere mit dem Tempel von Oghma.

BeziehungenBearbeiten

Deneir, Oghma, Milil und Gond wurden zusammen die Götter des Wissens und der Erfindung genannt.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki