FANDOM



Prinz Durothil war der Thronfolger und letzte Überlebende des Herrscherhauses der Goldelfen von Tintageer. Mit ihm kam das legendäre Haus Durothil nach Faerûn.

LebenslaufBearbeiten

Er führte sie im Angesicht einer Katastrophe von der mytischen Welt Faerie fort nach Toril. Sie kamen in den Norden eines Kontinents, den sie fortan Faerûn nannten. Kaum angekommen wurden die Elfen von dem Roten Drachen Mahatnartorian angegriffen und Durothil von den Seinen getrennt. Er überlebte für Jahre auf rätselhafte Weise in den Wäldern, ehe er von seinem Volk wiedergefunden wurde. In der Wildnis wurde er von den Lythari beschützt. Als er nun wieder bei seinem Volk war, hatte dieses jedoch im Lauf der Jahre gelernt ohne einen König auszukommen und so beschied er sich damit von der Herrschaft abzulassen. Er wurde im Lauf der Jahrhunderte ein mächtiger Erzmagier seines Volkes und plante einen Weg zu finden die Elfen vor den mächtigen Drachen zu schützen, welche immer noch über die Welt herrschten.

Der erste DrachenreiterBearbeiten

Ohne das Böse in ihm zu erkennen, ließ er sich auf den Gott Ghaunadaur ein, um mit seiner Hilfe den Roten Drachen zu bändigen. Als dieser in den Norden zurückkehrte zwang er ihn mit Hilfe der Macht des Gottes zu einem Bündnis. Der Wyrm wollte ihm das Ei eines Silberdrachens bringen, wenn er dafür zwanzig Jahre später den Mondelfen Sharlario Moonflower auslieferte.[1] Zusammen mit Sharlario zog er das Drachenbaby auf und lehrte es mächtige Magie und die Kunst des Drachenreitens. Als die Zeit für die Erfüllung des Pakts jedoch um war, flog er mit Silverywing in die Schlacht gegen Mahatnartorian. Alle drei starben dabei, doch das Wissen um das Drachenreiten wurde von Sharlario weitergegeben und Durothil blieb als Held in der Erinnerung seines Volkes lebendig.[2]

QuellenBearbeiten

  1. Elaine Cunningham (März 1999). Evermeet: Island of Elves, S. 126-128. TSR, Inc.ISBN 0-7869-1354-1.
  2. Elaine Cunningham (März 1999). Evermeet: Island of Elves, S. 132-136. TSR, Inc.ISBN 0-7869-1354-1.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki