FANDOM


Die Eisspitze ist ein alter Vulkan, welcher umgeben von ständigem Eis, mitten im Meer vor der nördlichen Schwertküste einige Meilen westlich von Fireshear aus dem Wasser hoch emporragt. Die somit gebildete Insel beherbergt drei kleine Dörfer. Ihr Fürsprecher war der Herrscher von Aurilssbarg, der Erste Kapitän Tranjer Rolsk. Die Bewohner dieser Insel sind eine Mischung aus Nordleuten und Eisjägern. Man lebt vom Fischfang, aber vor allem von Wal- und Robbenjagd. Die Robbenfelle und das Tranöl der Wale werden von Händlern aus Luskan aufgekauft und für großen Profit weiter in den Süden vertrieben. Viele Bewohner der Insel suchen außerdem nach dem Hort von Freezefire, einem großen Weißen Drachen, dessen letzte Sichtung schon Jahrhunderte zurückliegt. Jede der Kommunen hat einige Fischerboote und etwa 40 bis 50 Krieger. Aurilssbarg selbst hat eine stehende Armee von 100 Mann, welche ein altes Kriegsschiff bemannen können. Dieses ist mit einer Ballista und einem Rammbock versehen. Außerdem können sie zwei bis drei Langboote im Notfall bemannen.

Orte auf der EisspitzeBearbeiten

Der größte Ort ist Aurilssbarg, eine Kolonie von Luskan. Mit 3000 Einwohnern lebt hier die Mehrheit der Bevölkerung von der Eisspitze.

Bjorns Hold ist mit 500 Einwohnern der zweitgrößte Ort auf der Eisspitze. Hier regierte Bjorn Bjornson, welcher auf Luskan nicht gut zu sprechen war und heimlich die Waren seines Ortes an ihren Händlern vorbei schmuggelte.

Eiswolf ist ein Dorf von 200 Eisjägern unter Führung ihres Schamanen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki