FANDOM



Evermeet: Island of Elves ist ein romanartiges Buch zur Geschichte der Elfen und der geheimnisvollen Insel Evermeet. In mehreren Rückblicken wird hier die Ankunft der Elfen auf Faerûn erzählt. Aber auch der Kampf und Verrat der Dunklen Seldarine in Arvandor gegen die Seldarine und deren Auswirkungen auf die jüngste Geschichte Evermeets spielen eine Rolle. Das Buch ist damit eine Art Geschichtswerk und umfasst mehrere Zehntausend Jahre elfischer Historien auf Faerûn. Die Schaffung der uralten Reiche und ihrer Verfehlungen, aber auch der dramatische Kampf gegen die Kinder Lolths und ihre Verbündeten um die eventuelle Vernichtung Evermeets spielen eine Rolle. Im Zentrum des Geschehens stehen dabei nicht nur Lolth und ihre Intrigen, sondern zahlreiche Helden der Elfen, welche sich ihnen entgegenstellen, nicht zuletzt König Zaor Moonflower und seine legendäre Königin Amlaruil.

KlappentextBearbeiten

Serene, beautiful, inviolate.

Rich in magic and treasure, to those who hear of its legends it is the ultimate paradise. To the beleaguered elves of Toril it is the ultimate refuge. But to many it is the ultimate prize.

At the heart of its story is Amlaruil, Queen of All Elves. When Evermeet comes under massive, devastating attack, her sacrifice holds the last hope of saving the elven homeland.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki