Fandom

Faerûnpedia

Grat der Welt

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Nordosten.jpg

Der Grat der Welt

Der Grat der Welt ist ein Gebirgszug im Norden Faerûns. Er trennt die nördlichsten Regionen, wie das Eiswindtal, vom Rest des Kontinents und erstreckt sich von der westlichen Küste bis zu den Kalten Wäldern. Dort beginnen dann die Eisigen Berge, welche sich bis zur Wüste Anauroch erstrecken.

Der Grat der Welt ist, wenn überhaupt, dann nur an sehr wenigen Stellen passierbar. Lediglich im Westen gibt es einige Handelsrouten, die man im Sommer über hohe Pässe begehen kann. Im Winter sind die nördlichen Regionen allenfalls mit dem Schiff zu erreichen. Die Gipfel des Grats erreichen Höhen von mehreren Tausend Metern und sind stets schneebedeckt. Zahllose Täler schneiden und winden sich in das Gebirge und bieten ebenso unzähligen Monstern und Wilden Schutz und Abgeschiedenheit. Immer wieder fallen Horden von Goblins, Orks oder Riesen über Händler her, oder verlassen den Grat, um die Gebiete südlich und nördlich davon heimzusuchen.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki