FANDOM



Das Haus Durothil ist eine der ältesten und nobelsten Familien der Sonnenelfen.

GeschichteBearbeiten

Seine Wurzeln reichen in die Zeit von Tintageer, als die Sonnenelfen noch in einer Welt namens Faerie lebten. Haus Durothil entstammten die letzten Könige der Elfen von Tintageer. Als ihr Land jedoch durch eine große Katastrophe vernichtet wurde, führte der junge ungekrönte Prinz Durothil die Überlebenden seines Volkes nach Faerûn. Kurz nach der Ankunft wurde er durch einen Drachenangriff von seinem Volk getrennt und lebte mehrere Jahre in der Wildnis. Kaum etwas ist über diese Zeit bekannt und eines Tages fanden ihn Sonnenelfen mitten im Wald. Da die Elfen inzwischen gewohnt waren, ohne einen König auszukommen, blieb er ungekrönt. Er mauserte sich jedoch zu einem mächtigen Magier und dem ersten Drachenreiter Faerûns.

Jahrtausende später wanderte eine Teil der Familie nach Immerdar aus. Sie wurde von Romil Durothil geführt. Dort blieb die Familie eines der führenden und mächtigsten Häuser der Sonnenelfen.

Bekannte MitgliederBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki