FANDOM



Das Haus Freth war eines der niederen Häuser von Menzoberranzan. Es wurde vom Haus Teken'duis angegriffen und fast vernichtet. Allerdings überlebten einige adlige Angehörige und Krieger den Angriff. Somit gab es Zeugen für diese Tat und der Angriff galt als gescheitert, bzw. musste verurteilt werden. Das Herrschende Konzil von Menzoberranzan beschloss darauf die Vernichtung von Haus Teken'duis. Die Überlebenden Töchter des Hauses Freth und wahrscheinlich auch die Krieger wurden von Yvonnel Baenre in das Haus Baenre aufgenommen.[1]

MitgliederBearbeiten

Quellen Bearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. R. A. Salvatore  (1992). Der dritte Sohn, S. 145-149. BlanvaletISBN 3-4422-4562-1.

LiteraturBearbeiten

2. Edition:

Romane:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki