FANDOM



Hesken-P'aj Symryvvin war eine relativ kleine und sehr alte Priesterin Lolths und die Matrone des Hauses Symryvvin, dem 18. Haus von Menzoberranzan. Zugleich war sie mächtigste und stärkste Priesterin der Spinnenkönigin in der Stadt. Sie stand sehr hoch in der Gunst der grausamen Göttin und wurde oft als "die Augen von Lolth" bezeichnet.[1]

So war es Hesken-P'aj, die im Jahr 1361 TZ von Lolth ausgewählt wurde, um ihren göttliche Willen den mächtigsten 20 Matronen der Stadt zu erklären, nachdem Stunden zuvor eine Yochlol bereits inmitten eines Opfers ähnliche Anweisungen erteilt hatte. Keine Priesterin durfte mehr getötet werden, Kinder und männliche Drow sollten verschont und aufgezogen und die Verluste der Vergangenheit damit ausgeglichen werden. Sie benannte die neuen 8 Häuser, welche den regierenden Rat besetzen und für die Einhaltung dieser göttlichen Befehle sorgen sollten. Kaum hatte sie dies verkündet, verschwand sie inmitten eines magischen Nebels und überließ die Versammlung sich selbst.[1]

Quellen Bearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Elaine Cunningham (Juni 2003). Daughter of the Drow, S. 199 ff.. Wizards of the CoastISBN 0-7869-2929-4.

LiteraturBearbeiten

Romane:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.