FANDOM



Icewind Dale ist ein Rollenspiel für den PC, welches von den Black Isle Studios entwickelt und 2000 auf den Markt gebracht wurde. Es ist der erste von insgesamt zwei Teilen und bekam zwei Addons spendiert. Es folgt lose den Regeln der 2. Edition von AD&D.

HandlungBearbeiten

Im hohen Norden von Faerûn werden Helden benötigt, um das wilde Land zu zähmen und das Böse zu bekämpfen. So machen sich auch sechs tapfere Recken auf und reisen zu den Zehn-Städten, um ihr größtes Abenteuer zu beginnen. Ihre Reise beginnt in Osthafen, wo sich bereits Söldner und Krieger unter Führung von Hrothgar vorbereiten den Gerüchten über Monster und unheimliche Vorfälle im nördlichen Teil des Grats der Welt nachzugehen. Doch noch ehe sie das Dorf Kuldahar erreichen, wird ihre kleine Karawane von Frostriesen überfallen und unter einer Lawine begraben. Nur die sechs Helden können entkommen und müssen sich allein nach Kuldahar durchschlagen.

Dort treffen sie den Erzdruiden Arundel, welcher ihnen von einem seltsamen Bösen berichtet, dass die Region seit einiger Zeit heimsucht. Die magische Wärme und Kraft der alten Eiche schwindet und die Monster des Gebirges sind ebenfalls unruhig. Ihre Untersuchungen führen sie an mehrere mythische Orte, darunter die Ruinen der Zwergenstadt Dorntief und der einstigen Elfenfestung, nur noch bekannt als Abgetrennte Hand, ehe sie letztlich das wahre Übel stellen können.

BesonderheitenBearbeiten

Icewind Dale ist ein Action-Rollenspiel , nicht ein klassiches Abenteuer mit zahlreichen Wendungen und Nebenaufgaben. Relativ geradlinig bewegt man sich durch die Dungeons, sammelt Artefakte und Reichtümer und stellt sich immer neuen und gefährlicheren Monstern, ehe man den Endgegner erreicht. Im Gegensatz zu Baldur's Gate erstellt man hier seine komplette Abenteurergruppe selbst und trifft nicht erst unterwegs auf passende Nichtspielercharaktere, um die Gruppe zu verstärken.

Externe LinksBearbeiten

Icewind Dale-Seite bei Bioware

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki