Fandom

Faerûnpedia

Jhaamdath

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Jhaamdath war vor langer Zeit ein mächtiges Reich im Süden des Kontinents. Für Jahrtausende wurde es von mächtigen Psionikern beherrscht und konkurrierte mit den Reichen Calimshans.[1]

GeschichteBearbeiten

Jhaamdest.jpg

Zerstörung von Jhaamdath im Jahr -255 TZ

Im sechsten Jahrtausend vor der Taliser Zeitrechnung gelang es kriegerischen Menschen in den Ebenen zwischen dem Wald Nikerymath und den Küsten der Inneren See ein kleines Reich zu gründen. Um -5800 TZ begann das kleine Reich unter Führung seines Kriegerkönigs Jhaam mit mehreren kleineren Kriegen gegen Nachbardörfer. Sie dienten vor allem als Schutz vor Angriffen auf das noch junge Reich. Auch wenn Jhaam fiel, ehe er seine Pläne verwirkliche konnte, gelang es seinem Nachfolger weiter zu machen. So wurde schon bald die Stadt Naarkolyth als Hauptstadt von Jhaamdath gegründet.[1]

Bereits in der zweiten Dekade nach Gründung der Stadt begannen die Bewohner eine neue Art der Kraft des Geistes zu nutzen und Psikräfte verbreiteten sich bei Volk und Adel gleichermaßen. Es hieß, dass diese Psioniker die Gesegneten ihres Gottes Auppenser seien. Anführer der Psioniker war der große Mystiker Laszik Silvermind, welcher das Artefakt Udoxias schuf. Im Zentrum von Narkolyth verankert, gewährte dieses Artefakt jedem in seinem Wirkungsbereich Zugang zu einer Disziplin der Unsichtbaren Kunst.[1]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Brian R. James (2007). The Grand History of the Realms, S. 25. Wizards of the CoastISBN 0-7869-4731-4.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki