FANDOM


Karlmann Zweipfennig war ein Bewohner des Dorfes Hackenschlag am Grat der Welt. Nachdem zwei Zwerge, einer von ihnen schwer verletzt, ins Dorf kamen und erklärten, sie wären von Orks und Frostriesen angegriffen wurden, wurde die Wache des Dorfes verdoppelt und des Nachts verdreifacht. Eine Weile nach der Abreise der Zwerge, war Karlmann Zweipfennig für die Nachtwache eingeteilt. Gerade als er an der Reihe war, seinen Kameraden zu bestätigen, dass alles in Ordnung war, wurde er von dem geschleuderten Stein eines Frostriesen getroffen und starb gleich darauf. In der Nacht wurde das Dorf vernichtet.


Quelle Bearbeiten