FANDOM



"Als Ihr Khalid nach seiner Vergangenheit fragt, gibt er nervös zu, dass er in Calimshan geboren und aufgezogen wurde. Er erzählt nicht viel über seine Eltern, doch Ihr gewinnt den Eindruck, dass sein Vater, ein Kaufmann, nicht viel von ihm hielt und Khalids Halbbrüdern wesentlich mehr Aufmerksamkeit widmete. So verschrieb sich Khalid der Kampfkunst und ging bei Mitgliedern der Stadtmiliz in die Lehre. Mit Einzelheiten zu seiner Beziehung mit Jaheira hält er sich bedeckt, doch kann er seine Bewunderung für sie nicht verbergen. Auf die Frage, wie er Gorion kennenlernte, antwortet er lediglich, dass sie lange Zeit befreundet waren und viele gemeinsame Bekannte sein Ableben bitter beklagen." - Aus der Charakterbeschreibung von Baldur's Gate


Khalid ist ein relativ brauchbarer Kämpfer, jedoch ist er auch ein sehr zurückhaltender, schüchterner und unsicherer Mann, was einen Konstrast zum Charakter seiner Frau Jaheira darstellt. Diese Unsicherheit spiegelt sich auch in seinem Kampfverhalten wieder - wenn er zu stark verwundet ist und ein Kampf für ihn aussichtslos erscheint, gerät er in Panik und flüchtet.

Im SpielBearbeiten

Im ersten Teil des Spiel treffen der Hauptcharakter und seine Schwester Imoen auf Khalid und seine Gefährtin Jaheira in der Schänke beim Freundlichen Arm. Das Paar stellt sich als Freunde von Gorion, dem Ziehvater des Hauptcharakters, vor, der kurz zuvor von Sarevok getötet wurde.

Da Khalid und Jaheira Gorion vor seinem Ableben versprochen hatten, im Falle seines Todes auf sein Ziehkind aufzupassen, bieten sie dem Hauptcharakter ihre Dienste an und reisen fortan mit in der Gruppe.


Nach einigen Abenteuern und der finalen Schlacht gegen Bruder und Ziehvatermörder Sarevok bleiben Khalid und seine Frau weiterhin in der Gruppe.


Im zweiten Teil von Baldurs Gate allerdings erfährt man, dass die Gruppe schon bald diesem Endkampf des nachts von mysteriösen Kreaturen gefangen genommen und in das Verlies des Magiers Jon Irenicus gesperrt wurde.


Der Großteil der Gruppe, darunter der Hauptcharakter, Minsk und Boo, Jaheira und Imoen, können sich befreien - doch von Khalid fehlt zunächst jede Spur. Erst beim tieferen Eindringen in die Verliese des Magiers findet die Gruppe schließlich Khalids Leichnam. Er wurde vom Kerkermeister gefoltert und getötet, wie sich Imoen erinnert. Sie musste der Prozedur beiwohnen.

Da Khalid schon seit längerer Zeit tot und sein Körper entweiht worden war, ist eine Wiederbelebung auf magischem Weg unmöglich. Seine Frau Jaheira spricht einige liebevolle Abschiedsworte und hat fortan das Ziel, sich an dem zu rächen, der ihrem Mann dies angetan hat.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki