FANDOM


Kraanfhaor

Kraanfhaors Tür

Kraanfhaors Tür liegt über einhundert Meilen südlich von Secomber in einer Höhle der Hohe Heide. An dieser Stelle befand sich einst Kraanfhaors Zitadelle, die größte Magierschule des Elfenreiches Miyeritar. Heute kann man nur noch eine Reihe von Löchern und halbvergrabenen Mauerresten finden. Im Westen führt ein Eingang in einen Höhlenkomplex, der über die Jahrhunderte durch das Wasser ausgespült worden ist. Im östlichen Teil dieser Höhlen befindet sich der einzige Überrest dieser Schule, die berühmte Tür. Sie ist reichhaltig mit seltsamen Mustern und Schriftzeichen verziert. Zahlreiche Abenteurer und Schatzsucher haben versucht die Tür zu öffnen doch selbst mit mächtiger Magie und Alchemie ist es keinem gelungen. Man glaubt, dass sich dahinter die Bibliothek der Magier befindet und somit das Geheimnis elfischer Hochmagie. Auf der Suche nach einem Zugang gelang es dem Magier Eldrinn Elpragh die Tür zu öffnen. Er entdeckte ein Selu'Kiira, welches ihn jedoch verwirrt zurückließ. Er wurde in verwirrtem Zustand von Q'arlynd Melarn gefunden und zu seinem Vater nach Sshamath zurückgebracht. Melarn erkannte den Wert des Kiiras und hoffte dessen Geheimnisse zu lüften. Er scharrte einige Schüler um sich und gründete eine Magierschule zur Erforschung alter arkaner Künste. Zusammen mit den Drow Eldrinn, Alexa, Zarafir und Baltak gelang es das Tor ein weiteres Mal zu öffnen und den richtigen Stein herauszuholen. Den Stein des Hauses Melarn, dessen Ahnen bereits an Kraanfhaors Schule ausgebildet worden waren. Mit dem darin gespeicherten Wissen konnten Q’arlynd Hochmagie wirken. Jeder Nachkomme eines Hauses der Dunkelelfen Miyeritar ist in der Lage das Tor mit dem Symbol seines Hauses zu öffnen und Zugang zu einem für seine Familie bestimmten Selu'kiira zu erhalten. Allerdings können die Stimmen der Ahnen in dem Stein bestimmen, ob sie ihrem Nachkommen an dem Wissen teilhaben lassen, oder ihn ablehnen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki