FANDOM



Laraken erscheinen als schimmernde, gelbe Sphäre. Sie haben jedoch die Fähigkeit sich augenblicklich wegzuteleportieren und andernorts aufzutauchen. Sie sind entfernte Verwandte der Nishruu und leben in Sümpfen, da sie ihre Leiber feucht halten müssen. Sie haben ein Paar Tentakel, die aus entgegengesetzten Seiten des Leibes hervorwachsen.[1]

LebensraumBearbeiten

Laraken leben im Süden Faerûns in den Sümpfen Halruaas. Sie wurden vom grausamen und mächtigen Beschwörer Akhlaur aus einer anderen Ebene herbeigerufen. Ihre eigene Welt ist eine riesige Sumpflandschaft und so mögen sie keine Umgebung mit einer geringeren Luftfeuchte als 95 %. So ist ihnen der Süden eigentlich auch zu trocken. Allerdings ernähren sie sich von Magie und so bietet ihnen das permanente Tor zur Wasserebene im Sumpf von Akhlaur magisches Nass, also Nahrung und Feuchtigkeit zugleich. Sie greifen dort jeden an, da sie alle hassen und im Grunde alle humanoiden Wesen für schuldig halten sie in diese Welt beschworen zu haben.[1]

Sie können sich reproduzieren, indem sie einen Regenerationszauber absorbieren und so aus einem abgetrennten Tentakel einen neuen Artgenossen hervorbringen können. Man nimmt an, dass sie in ihrer Heimatwelt auch noch zu anderen Fortpflanzungmethoden greifen können, die in Faerûn jedoch nicht funktionieren.[1]

Sie stammen ursprünglich aus der Heimatwelt des orkischen Pantheons, bekannt als Nishrek.[2]

KampfBearbeiten

Laraken können ihr Tentakel zum Zuschlagen einsetzen, wobei sie bei Berührung Magie und Zauber von Magieanwendern oder magischen Gegenständen aussaugen können. Sie ernähren sich von magischer Energie und können jeden Zauber direkt absorbieren. Wenn sie so eine magisch verstärkte Waffe berühren, übernehmen sie auch deren Boni. Ebenso können sie einen Zauber, den sie einem Magieanwender stehlen, sofort selbst anwenden. Das Monster versucht dabei stets den mächtigsten Zauber einem Anwender zu erst zu stehlen. Die Tentakel sind auch in der Lage sich zu regenerieren und nachzuwachsen. Laraken hassen alles intelligente Leben und sie greifen stets an, sobald sie Magieanwender spüren. Sie folgen ihren Opfern jedoch nicht auf trockenes Gebiet.[1]

QuellenBearbeiten

FussnotenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Tom Prusa (1993). The Shining South, S. 95. TSR, Inc.ISBN 1-5607-6595-X.
  2. Thomas M. Reid (Oktober 2004). Shining South, S. 66. Wizard of the CoastISBN 0-7869-3492-1.

LiteraturBearbeiten

2. Edition:

3. Edition:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki