Fandom

Faerûnpedia

Lykanthropen

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Lykaner.jpg

Lykanthropen

Lykanthropen sind Humanoide oder Riesen, welche in der Lage sind sich in Tiergestalten zu verwandeln. Diese Fähigkeit verdanken sie der Lykanthropie, einer Art ansteckender Krankheit. Wird ein humanoides Wesen oder ein Riese von einem Lykanthropen gebissen, aber nicht getötet, so kann es selbst von der Krankheit befallen werden. Man unterscheidet daher zwei Arten. Diejenigen, welche bereits mit der Lykanthropie geboren wurden nennt man natürliche Lykanthropen. Alle, die von anderen Lykanthropen gebissen wurden sind heimgesuchte Lykanthropen. Sie haben meist sehr gute Sinne, egal in welcher Form sie auftreten. Sie verstehen sich mit den Tieren, deren Form sie annehmen können und sind in der Lage mit ihnen zu kommunizieren.

Böse Lykanthropen leben gern unbemerkt im Volk, um dann nachts, besonders bei Vollmond, Angst und Schrecken zu verbreiten. Gute Lykanthropen sind oft zurückgezogene Zeitgenossen und leben gern in der Wildnis, fern von Siedlungen.

AussehenBearbeiten

In ihrer normalen Form sehen sie wie jedes Wesen ihrer eigentlichen Rasse aus. Allerdings neigen natürliche Lykanthropen und jene, die bereits vor sehr langer Zeit damit angesteckt wurden, einige Merkmale ihrer Tierform zu behalten. Das können etwas spitzere Zähne sein, wilderen Haarwuchs oder lange und starke Finger.

In ihrer Tierform sehen sie wie normale Tiere der Art aus, mit der sie infiziert wurden. Allerdings sieht man ihren Augen eine ungewöhnliche Intelligenz an und sie glühen meist in der Dunkelheit rötlich. Der Biss ist ansteckend, sollte es nicht das Opfer töten.

Natürliche Lykanthropen und mit der Zeit auch heimgesuchte Lykanthropen (sobald diese die Fähigkeit entdecken und zu beherrschen lernen), können sich auch in eine Hybridform verwandeln. Diese verschmilzt Eigenschaften und Aussehen ihrer Tierform mit ihrer normalen humanoiden Gestalt. Sie können aufrecht gehen, sind kräftiger, haben große Klauen und auch ihr Biss ist ansteckend.

KampfBearbeiten

In seiner humanoiden oder riesenhaften Gestalt nutzt ein Lykanthrop die selben Taktiken und Waffen seiner Rasse, wenngleich sie dazu tendieren etwas aggressiver zu sein. Ein heimgesuchter Lykanthrop, der im Kampf schwer verwundet wird, neigt dazu von Wut überrannt zu werden und sich unfreiwillig in seine Tierform zu verwandeln. In seiner Tierform kämpft ein Lykanthrop so wie das Tier, welches er darstellt. Allerdings ist der Biss ansteckend und sie sind kräftiger. Zusätzlich haben sie einen übernatürlichen Widerstand gegen normale Waffen. In der Hybridform kann ein Lykanthrop Waffen nutzen, aber meist setzen sie ihre starken Klauenhände ein und Beißen, was ebenfalls ansteckend ist.

Bekannte ArtenBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki