FANDOM


Das Mittlere Unterreich liegt in einer Tiefe von 3 bis 10 Meilen unter der Oberfläche Faerûns. Hier sind die meisten Städte der Drow und Duergar zu finden. Des Weiteren findet man hier einzelne Aboleth, Mantler, Derro, Grimlocks und Siedlungen der Kuo-Toas. Auch vereinzelte Siedlungen der Gedankenschinder befinden sich in diesen Tiefen. Von den Siedlungen brechen viele Handelskarawanen und Überfallkommandos zur Oberfläche auf, oder zumindest hinauf bis zum Oberen Unterreich. Besucher von der Oberwelt sind hier selten und werden meist, je nach Notlage und Vorliebe, als potentielle Sklaven oder Nahrung angesehen. Die Händler bringen meist nur Luxusgüter, während Nahrung vor Ort angebaut werden muss.

Überleben im Mittleren Unterreich Bearbeiten

Bestenfalls ist das Mittlere Unterreich so gefährlich wie die schlimmsten Wüsten der Oberwelt. Selbst für die einheimischen Bewohner ist das Überleben schwer. Ressourcen, besonders Nahrung, ist schwer zu finden und die, die es gibt, sind oft schon gut bewacht. Leuchtende Pilze und Moose sind hier schon viel seltener als im Oberen Unterreich. Sie können hier aber leicht kultiviert werden, was oft in den Städten dieser Tiefen getan wird. Die Luft ist abgestanden, man kann sie jedoch atmen. Nur an einigen Stellen dringen giftige Gase hervor. Wasser ist hier selten, wie auch schon Nahrung, werden die wenigen Stellen oft schon schwer bewacht. Die meisten Kreaturen hier unten bekommen ihr Wasser aus den Körperflüssigkeiten ihrer Opfer.

Bewohner des Mittleren Unterreichs Bearbeiten

Drowburg.jpg

Drowsiedlung im Mittleren Unterreich

Bündnisse sind in dieser Tiefe. nichts von langer Dauer Die meisten Städte haben brüchige Handelspartnerschaften, die auch schnell in ernste kriegerische Auseinandersetzungen münden können. Wird ein Partner stärker, als der andere, ändern sich oft auch die Bedingungen dramatisch. In den meisten Siedlungen werden Neuankömmlinge früher oder später herausgefordert, sollten sie nicht ihre Stärke bereits demonstriert haben.
  • Drow – die Städte der Dunkelelfen belegen kleine und große Kavernen. Faerzress ist hier häufig vorhanden und sie haben aus den magischen Eigenschaften zahlreiche Schutzzauber gewoben. Außerdem sind sie hier unten vor Einfällen der Oberweltler und ihrer Rache relativ sicher. Ihre Städte und Außenposten sind hier sehr zahlreich, wohlhabend und gut verteidigt. Lediglich die Fehden der Häuser untereinander, hindert die Drow an wirklicher Macht über das Unterreich.
  • Duergar - die größten Reiche der Grauzwerge liegen im Mittleren Unterreich. Sie haben keine Verwendung für Faerzress und kümmern sich auch nicht sonderlich um Aktionen der rachsüchtigen Oberweltler. Sie sind nur hier, weil es weiter unten reichere Erzadern und seltenere Rohstoffe gibt. Sie würden auch das Tiefe Unterreich besiedeln, wenn dieses nur nicht so unbewohnbar wäre.
  • Foromianer – diese tückischen Riesen suchen auch diese Tiefen heim. Es gibt aber keine bekannten Siedlungen im Unterreich.
  • Grells – gefährliche Raubtiere, welche das Unterreich durchstreifen. Im Unterreich gibt es kleine Nester und Baue, mit Dutzenden dieser Monster. Sie sind höchst unsoziale Nachbarn, für sie ist jede andere Kreatur potentielle Beute.
  • Grimlocks – sie leben in wilden Stämmen und jagen in weiten Teilen des Unterreichs nach Beute.
  • Hackenschrecken
  • Kuo-Toas – sie besiedeln die Seen des Mittleren Unterreichs. Einstmals waren sie ein mächtiges Volk, doch nun liegen ihre Städte in Ruinen, oder sind bloße Schatten früheren Glanzes
  • Maurs – sie durchstreifen das Unterreich und sind gefährliche Räuber und Jäger.
  • Gedankenschinder – sie sind nach den Drow die zweitmächtigste Rasse im Unterreich und haben ihre Siedlungen weit verstreut. Ihre Städte beherbergen oft nur wenige dieser Art, aber zahllose Sklaven. Sie ziehen das tiefere Mittlere Unterreich vor, haben sogar Siedlungen im Tiefen Unterreich.
  • Orog – stärker und gefährlicher, als Orks der Oberwelt, haben sie viele Städte im Unterreich, besonders den nördlichen Gebieten. Sie ziehen vulkanische Gebiete vor und leben so meist dort, wo andere Spezies nicht leben können.
  • Erdkolosse – sie sind einzelgängerische Jäger, auch wenn sie intelligent sind.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki