FANDOM



Nesmé ist eine Kleinstadt am Fluss Surbrin und am nordöstlichen Ende der Immermoor. Etwa sechstausend Einwohner hat die Stadt ständig, jedoch erhöht sich die Einwohnerzahl um etwa 50% während der Hochsaison der Handelskarawanen. Die Wirtschaft der Stadt konzentriert sich fast ausschließlich auf Handel und es wurden große Anstrengungen zur Verteidigung der Siedlung gemacht.[1]

Im Süden und Osten von Nesmé befinden sich in den Immermoor, wegen bestimmter monströser Bewohner auch als Trollmoore bekannt. Nördlich der Stadt liegt der gefährliche Lauerwald und die Hügel im Norden und Westen sind die Heimat gefährlicher Uthgardt Barbaren. Frieden ist also ein gefährdetes Gut und die hiesigen Streitkräfte, die Reiter, sind kampfgestählte Veteranen. Die Stadtoberen ermutigen auch Abenteurer im Umland umherzustreifen, so lange sie sich zu benehmen wissen. Die Reiter eskortieren jeden, der Ärger verursacht, zum Stadttor und warnen sie ja nicht wiederzukehren. [1]

Politik und RegierungBearbeiten

Herrscher der Stadt ist der Erste Sprecher, welche um 1372 TZ Tessarin Alaurun, eine mächtige Magierin war. Außerdem die Händler. Die Kirche Waukeens unter Führung von Hohepriesterin Jygil Zelnartha stellte ebenfalls eine mächtige Fraktion dar. Früher opponierten gerade die Kirche und die anderen gegeneinander, doch die Gefahren außerhalb der Mauern verhinderten ein Ausarten der Dispute. Für die Ordnung sorgte damals Eregund Walen mit seinen Reitern von Nesmé. Etwa vierhundert stellten die Sicherheitskräfte der Stadt.[1]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Duane Maxwell: The City of Nesmé. 12.09.2001. Abgerufen am 18.10.2008. (Internetartikel, Englisch)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki