FANDOM



Nimbral der Sea Haven ist ein Inselreich westlich von Faerûn, südwestlich von Lantan. Die Insel wird von Bergen, Hochalmen und tiefen Wäldern beherrscht. Kleine Bauerngehöfte und turmbewehrte Märchenschlösser prägen die Landschaft. Die wenigen Küstenorte dienen dem Fischfang und als Hafen für die seltenen Schiffe aus der Ferne. Durch seine Abgelegenheit halten viele Nimbral jedoch für eine bloße Legende.[1]

EinwohnerBearbeiten

Die scheuen Bewohner Nimbrals haben einen wohlverdienten Ruf als mächtige Magier. Das Land wird von einer Gruppe äußerst mächtiger und sehr zurückgezogener, aber eifriger Erzmagier beherrscht, welche als Lords von Nimbral bekannt sind. Sie teilen ihre Zeit zwischen den Angelegenheiten der Herrschaft und dem Studium der arkanen Kunst auf. Es heißt, dass es mehr als zwei Dutzend Lords gibt und etwa halb so viele Zauberlehrlinge. Sie wachen über ihre Geheimnisse sehr eifersüchtig, fürchten sie doch Angriffe und Spionage von Gruppen, wie der Verdrehten Rune, den Roten Magier, dem Kult der Drachen oder der Arkanen Bruderschaft.[1]

Nimbral ist auch bekannt für die Flying Hunt. Ritter auf Pegasi und in spiegelnder Rüstung patrouillieren am Himmel und über dem Wasser Nimbrals, stets auf der Suche nach fliegenden Monstern, Piraten und Räubern. Diese Ritter folgen einem strengen Ehrenkodex, auch wenn vielen, insbesondere Sklavenjäger der Calishiten, sie oft nur als Banditen betrachten. [1]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Ed Greenwood, Sean K. Reynolds, Skip Williams, Rob Heinsoo (Juni 2001). Forgotten Realms Campaign Setting 3rd Edition, S. 151. Wizards of the CoastISBN 0-7869-1836-5.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki