FANDOM


»Was grunzt Ihr da?« --- Quayle (Quelle)



"Als Ihr ihn nach seiner Vergangenheit fragt, redet Quayle eine gute Stunde lang über seine Verehrung von Baravar Mantelschatten, wie geschickt er sich dabei anstellt, die Zauberei zu erlernen und ganz allgemein wie unglaublich klug er im Vergleich zu jedem anderen in der Gruppe ist. Er fühlte sich anscheinend bei Erreichen der Volljährigkeit dazu ermutigt, alleine loszuziehen, da er, so sagt er, einfach zu talentiert war, um in dieser uninspirierenden Umgebung zu bleiben. Ihr habt jedoch das Gefühl, dass niemand sehr betrübt über seinen Weggang war. Er erzählt, ein Gnom namens Gifos habe ihn als Lehrling in der Kunst der Magie und der Verehrung von Baravar unterrichtet, doch es dauerte nicht lang, bevor sein Lehrer ihn wieder auf den Weg schickte. Seitdem wandert Quayle an der Schwertküste und sucht Leute, die "seine Weisheit und Lehre" akzeptieren. Diese Wanderung ist wahrscheinlich noch lange nicht zu Ende." - Aus der Charakterbeschreibung von Baldur's Gate

Im SpielBearbeiten

Die Abenteurergruppe, die Sarevok jagte, traf Quayle nahe Baldurs Tor. Der Gnom schien alles daran setzen zu wollen mit reisen zu dürfen; egal ob er dafür Zustimmung oder Ablehnung bekam. Nach dem Kampf bei Baldurs Tor zog Quayle weiter, und schloss sich bald einem Wanderzirkus an. Dort lernte er die junge Avariel Aerie kennen. Aerie wurde von Sklavenjägern gefangen genommen. Während ihrer Gefangenschaft verkümmerten ihre Flügel, und sie wurde von ihren Häschern an den Zirkus verkauft. Quayle kümmerte sich fortan um Aerie, und diente ihr als Lehrmeister. Einige Zeit später dann traf erneut die legendäre Abenteurergruppe um die Helden von Baldurs Tor auf Quayle. Allerdings blieb nicht viel Zeit zum reden, denn der Zirkus wurde von einem Illusionisten namens Kalah tyrannisiert. Nachdem die Gruppe Aerie befreien konnte, kämpfte sie sich zu Kalah durch, der es auf Quayle abgesehen hatte. In einem weiteren Kampf wurde Kalah getötet, und Quayle und die anderen Zirkusartisten befreit.

Quayle blieb nach diesem Tag bei seinem Zirkus, während sein Ziehkind Aerie mit den Abenteurern weiterzog.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki