FANDOM


Der größte Machtfaktor in Thay sind, ohne jeden Zweifel, die Zulkire der Roten Magier, jener machtvollen arkanen Bruderschaft, welche Thay eisern beherrscht. Ihre Ränge füllen sich aus den Begabten der Adelsschicht Thays. Jeder, der auch nur das geringste Zeichen einer Neigung zur Magie zeigt, wird schon in frühesten Jugendtagen zur Magierschule gesandt und dort unterrichtet. Nach dem Abschluss folgt meist eine lange Zeit der Lehre bei einem Roten Magier. Diese Ehre wird nur selten abgelehnt, denn es ist der Weg zu schier unfassbarer Macht.

Die Roten Magier werden durch den Kreis der acht Zulkire gelenkt, ein Amt, dessen ein Zulkir nur durch den Tod entbunden wird. Dank ausgefeilter Intrigen kommt das durchaus ab und an vor. Szass Tam ist das lebende (bzw. untote) Beispiel dafür, dass man allerdings hunderte Jahre lang an der Macht bleiben kann.

Wie auch ihre untergebenen Tharchionen, stellen die Zulkire Armeen auf, welche zum Teil wahrhaft gewaltige Ausmaße haben und aus den fürchterlichsten Abscheulichkeiten zusammengesetzt sind. Nicht nur mit Nekromantie hat man es hier zu tun, sondern auch mit absonderlichen Kreuzungen und Veränderungen von Lebensformen, deren jüngste Krönung die Blutorks darstellen, eine gewalttätige und starke Mutation der Orks.

QuellenBearbeiten

http://www.hochwaldallianz.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki