Fandom

Faerûnpedia

Schattendrachen

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Schattendrachen sind schlaue und hinterlistige Kreaturen, mit starker Bindung zur Ebene der Schatten. Sie haben lichtdurchlässige Schuppen und einen dunklen Körper, was ihnen ein unscharfes Erscheinen verleiht. Von Weitem sehen sie aus, wie eine riesige Masse herannahender Schatten.

KampfBearbeiten

Schattendrachen ziehen es vor aus dem Hinterhalt anzugreifen und nutzen dazu ihre Fähigkeit mit Schatten zu verschmelzen. Junge und Alte Schattendrachen können ihre Kräfte einsetzen, um im Zwielicht mit der Dunkelheit zu verschmelzen. Kein künstliches Licht vermag diese Schatten zu durchdringen, auch keine Lichtzauber. Lediglich ein Tageslichtzauber kann hinter diese Finsternis dringen. Sie nutzen Illusionsmagie, um ihre Gegner zu täuschen, oder auf falsche Fährten zu locken. Neben dem haben sie ihre Odemwaffe. Sie können eine Wolke aus qualmigen Schatten speien, welcher Energie und Lebenskraft entzieht. Lebewesen, die davon betroffen werden, wird ihre Kraft und Erfahrung geraubt (Levelentzug). Dreimal am Tag sind Schattendrachen in der Lage eine Masse künstlicher Dunkelheit in einem Radius von 100 Yards für die Dauer einer Stunde zu erzeugen. Alle natürlichen und künstlichen Lichtquellen verlieren darin ihre Wirkung. Alle Wesen können sich darin verstecken, aber jene mit Bindungen zur Ebene der Schatten werden darin völlig unsichtbar. Deren Angriffe werden sogar noch stärker. Wie alle Drachen sind auch Schattendrachen gegenüber Magie bis zu einem gewissen Grad geschützt. Ihre Schuppen sind fester als normale Rüstungen.

Besondere und zauberähnliche FähigkeitenBearbeiten

Sobald sie erwachsen sind, verströmen sie Drachenfurcht. Sie besitzen die Fähigkeit dreimal am Tag Spiegelbilder zu erzeugen, können zweimal am Tag eine Dimensionstür anwenden und einmal am Tag Schattenreisen. Des Weiteren haben sie ihre Odemwaffe, die Schattenwolke und zahlreiche Zauber. Ein großer Wyrm kann dreimal am Tag eine Wolke aus Schatten erschaffen.

LebensraumBearbeiten

Man findet sie vor allem in den Tiefen des Unterreichs, oft mehr als fünfzehn Kilometer unter der Oberfläche. Dort sind die Bindungen zur Schattenebene sehr stark und geben ihnen damit Zuflucht und Schutz. Einige Schattendrachen haben sich dem Drachenkult angeschlossen und zwei sind in Drachenleichname verwandelt worden. Ansonsten hat man Schattendrachen bereits von den Donnergipfeln bis zu den Frosthügeln gesichtet.

Bekannte SchattendrachenBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki