Fandom

Faerûnpedia

Schwertküste

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Schwertküste erstreckt sich im eigentlichen Sinne nur von Tiefwasser im Norden bis Baldurs Tor und dem Chionthar im Süden. Den Namen hat sie von weißen und hohen Klippen entlang der Küste, welche sich wie eine Klinge bis zu eine halbe Meile hoch erheben und das Land vom Meer abschneiden. Es ist auch kein Zufall, dass die einzigen zwei Städte an der Küste an ihrem Anfang und Ende liegen, da nur hier eine wirkliche Siedlung möglich ist. [1] Abgesehen davon bezeichnet man mit der Schwertküste jedoch auch alle Gebiete nördlich von Tiefwasser und ein gutes Stück südlich von Baldurs Tor. Die nördlicheren Gebiete werden aber auch Savage Frontier genannt.[2]

GeographieBearbeiten

Die Küste wird durch tückische Riffe und Felsen geprägt und ist somit nicht einfach zu befahren. Wirkliche Hafen gibt es nur wenige, somit wurden die besten Hafenplätze wie Tiefwasser, Niewinter und Letzthafen recht bald zu respektablen Städten. Fireshear und Luskan sind zwar keine so guten Hafenplätze und können keine richtig großen Schiffe aufnehmen, jedoch wichtig für die Versorgung der weiter im Norden gelegenen Siedlungen und des Eiswindtals.[2]

Neben den gefährlichen Riffen und Felsen sind Land und See auch noch stark von Monstern verseucht. Dazu gehören die Sahuagin, Locathah, Tritons und barbarische Meereselfen. Die Küste war jedoch auch der erste Bereich im Norden, welcher von zivilisierten Völkern besiedelt wurde. Etwas weiter landeinwärts handelt es sich um hügeliges Grasland und manchmal fällt es sogar ein wenig ab, um sanfte Strände zu bilden. Meistens endet es jedoch in jähem Fels mit vielen Höhlen und Vorsprüngen, die aber gerade für Schmuggler und Kriminelle interessant sind. Etwas weiter Landeinwärts folgen dichte Wälder und Berge oder sehr hügelige Regionen, welche das Gebiet um den Fluss Dessarin gegen die Küste hin abriegeln.[2]

QuellenBearbeiten

  1. Ed Greenwood, Sean K. Reynolds, Skip Williams, Rob Heinsoo (Juni 2001). Forgotten Realms Campaign Setting 3rd Edition, S. 225. Wizards of the CoastISBN 0-7869-1836-5.
  2. 2,0 2,1 2,2 Ed Greenwood, Jeff Grubb (April 1996). The North: Guide to the Savage Frontier (The Wilderness), S. 37. TSR, Inc.ISBN 0-7869-0391-0.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki