FANDOM



Sharlarion war eine Stadt der Elfen und wurde lange vor den Kronenkriegen gegründet. [1]

GeschichteBearbeiten

Einer der Gründer war der Drachenreiter Sharlario Moonflower, zusammen mit den Überlebenden Goldelfen von Tintageer. Sie kamen um -24500 TZ nach Faerûn und gründeten einige große Städte, darunter auch Sharlarion und Occidian, welche alsbald ebenso beeindruckend und mächtig sein sollten, wie die Siedlungen der Ilythiiri im Süden des Kontinents. Sharlarion wurde eine der bedeutendsten Handelsmetropolen ihrer Zeit.[2]

Im Jahr der Singenden Sirenen (-24500 TZ[2]), viele Jahrhunderte nach ihrer Gründung, wurde die Stadt von einer gigantischen Orkhorde bedroht. Die Orks wurden von dem Dämon Haeshkarr geführt. Zu dieser Zeit waren die meisten Hochmagier der Stadt bereits tot und nur die Erzmagierin Kethryllia Amarillis war verblieben, um die Verteidiger der Stadt anzuführen. Alle anderen Magier waren durch einen magischen Rückstoß getötet, während sie mit dem Zirkel der Magier von Occidian verbunden waren, als diese Stadt vernichtet wurde. Die zweite wichtige Verteidigung der Stadt waren damals Drachenreiter, doch auch diese waren fort, um im Süden zwei Schwarze Drachen zu jagen. Somit blieb nur die Erzmagierin mit den Einwohnern zurück. Zum Glück für Sharlarion war Kethryllia auch eine ausgezeichnete Kämpferin und hatte in der Nacht vor der Schlacht ein magisches Schwert vollendet, das Dharasha. Es gelang ihr mit den Verteidigern die Orks aufzuhalten, doch die Verluste waren hoch. Während der Schlacht wurde ihr Geliebter von dem Dämon entführt und in den Abyss mitgenommen. Kethryllia folgte ihm und kämpfte sich durch die finstre Welt. Auf diese Weise erregte sie die Aufmerksamkeit der grausamen Göttin Lolth und richtete ihr Streben von nun an auf Faerûn und seine Bewohner.[3]

Wichtige OrteBearbeiten

Durothil KeepBearbeiten

Einst lebte in diesem Turm der Prinz Durothil. Sein Domizil wurde später zum Heim des jeweiligen Erzmagier von Sharlarion und so residierte hier auch Kethryllia Amarillis.[4]

Quellen Bearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. Elaine Cunningham (März 1999). Evermeet: Island of Elves, S. 140. TSR, Inc.ISBN 0-7869-1354-1.
  2. 2,0 2,1 Brian R. James (2007). The Grand History of the Realms, S. 10. Wizards of the CoastISBN 0-7869-4731-4.
  3. Elaine Cunningham (März 1999). Evermeet: Island of Elves, S. 140-147. TSR, Inc.ISBN 0-7869-1354-1.
  4. Elaine Cunningham (März 1999). Evermeet: Island of Elves, S. 142-143. TSR, Inc.ISBN 0-7869-1354-1.

LiteraturBearbeiten

Romane

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki