FANDOM



Solonor Thelandira, der elfische Gott der Jagd ist ein nomadische und ruhelose Persönlichkeit.

Die GottheitBearbeiten

Stets mit neuen Strategien beschäftigt wacht er sorgsam über die Reiche des schönen Volkes, Übeltäter zur Strecke bringend, vor allem die Drow und die Orks, die beiden großen Feinde der Elfen. Dabei wählt er seine Ziele sorgsam. In Zeiten des Friedens leitet er die Jäger des Volkes mit Visionen und durch seine Kleriker an, das Gleichgewicht zwischen Jäger und Beute durch die richtigen Jagdstrategien zu wahren. Jene, die krank sind, jene die schwach und gebrechlich sind, die sollen seine Jäger erlegen, damit die Gruppe durch solch schwache Mitglieder nicht behindert wird, die natürliche Auslese durchsetzend. Stehe im Einklang mit der Natur um dich herum. Akzeptiere, dass das Leben nur weiter bestehen kann, wenn Jäger und Beute ihren Platz haben, doch bewahre das empfindliche Gleichgewicht zwischen beiden. Beschütze die Wildnis und bewahre sie davor, durch Zivilisation und Gier zerstört zu werden. Jage nur, wenn nötig und dann jene, die die Gruppe aufhalten - die Kranken und die Schwachen. Wähle deine Feinde mit Bedacht und ziele gut mit deinem Bogen. Jeder Pfeil, den du fliegen lässt, muss wohlplaziert sein.

GlaubenslehreBearbeiten

Wandle in Harmonie durch die Natur und stelle dich jenen entgegen, die ihre Balance stören wollen. Bewahre die wilden Orte vor der Zerstörung durch zu starke Besiedlung und arbeite mit den Siedlern zusammen, die die Schönheit bewahren wollen, die sie angelockt hat. Jage nur um Nahrung zu bekommen und erlege die alten und schwachen der Herde so, dass alle Tierarten aufblühen können. Es ist schwer die Konsequenzen einer Tat zu wissen bevor sie bereits feststehen. Wähle deine Ziele mit Bedacht, eine falsche Entscheidung kann schwerwiegende Folgen haben.

Aufgabe der Anhänger und PriesterschaftBearbeiten

Die Priester Solonors zelebrieren die Lebensweise ihres Gottes. Sie sind hervorragende Schützen und Jäger, die ihre Sinne als Kundschafter für die Gemeinschaften der Elfen zur Verfügung stellen. Sie leben versprengt, in kleinen Zirkeln, die sich kaum gegenseitig begegnen. Sie sind meist ernste, nachdenkliche Männer und Frauen, deren Hang zum Beobachten sie meist tagelang allein in die Wildnis treibt. Die Tempel Sonolors sind Versammlungsplätze für Jäger, wo Trophäen und Pfeile ihrem Gott als Anerkennung seiner scharfen Sinne geopfert werden.

Tempel, bekannte StättenBearbeiten

Die meisten Kulte und heiligen Orte findet man in Cormanthor und auf Immerdar.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki