FANDOM


Tel'Kiira werden oft nur als Kiira bezeichnet. Es handelt sich um magische Wissenssteine, welche nur von Elfen getragen werden können. Sie werden sich an der Stirn des Trägers festmachen und speichern dessen Erfahrungen und Wissen, bzw. ermöglichen ihm den Zugriff auf das bereits gespeicherte Wissen. Ursprünglich wurden sie für die Führer adliger Elfenhäuser geschaffen, um den Nachkommen das Wissen und die Erfahrung zukommen zu lassen. Sie werden fast ausschließlich von adligen Elfen genutzt und sind Symbole für die Macht ihrer Häuser, wobei sich dies auch in der Farbe der Steine widerspiegelt.

HerstellungBearbeiten

Tel'Kiira werden aus verschiedenen Edelsteinen gefertigt und sind meist nicht größer als ein Fingernagel. Man schleift sie facettenlos und eben. Die natürliche Farbe der Steine wird mit jedem Träger dunkler und bei sehr alten Häusern können sie vollkommen schwarz erscheinen.

Bedingungen und NebenwirkungenBearbeiten

Der Träger muss auf alle Fälle ein Elf sein, sowie von hoher Intelligenz (15 oder höher). Alle anderen werden bei dem Versuch einen solchen Stein anzulegen von Feeblemind befallen, der ungünstigsten falls sogar dauerhaft bleibt. Selbst jene mit den passenden Voraussetzungen haben Probleme einen solchen Stein zu tragen und immer wieder um die Kontrolle kämpfen (Intelligenz Checks) und kann unter Umständen Intelligenz verlieren (und damit auch die Kraft zur Kontrolle des Steins). Je mächtiger der Stein ist, umso mehr solche Tests wird der Elf bestehen müssen, ehe er entweder als brabbelnder Depp zurückbleibt oder stolzer Träger eines Wissenssteins ist.

WissenszugangBearbeiten

Nur selten erlangt ein Träger sofort das komplette gespeicherte Wissen seines Tel'Kiira. Nur mit viel Zeit und Geduld kann er die volle Macht erst allmählich entfalten. Hat ein Elf jedoch die Kontrolltests bestanden, erhält er Zugang zum Wissen seiner Ahnen, ihrer Magie, Schlachten und Taktiken, Folklore und vieles mehr. Er erlernt es über plötzliche Erinnerungsschübe und erhält mit jedem Jahr mehr davon. In der Regel erlangt der Träger auch einen stärkeren Sinn für seine Familie, da der Geist seiner Ahnen durch den Stein zu ihm spricht und er von ihrer Weisheit und ihrem Wissen profitiert. Der Stein erlangt im Grunde alles ungeschützte Wissen des Trägers und speichert es dauerhaft.

Bekannte Tel'Kiira Bearbeiten

Einige Adelsfamilien von Cormanthor trugen noch für lange Zeit ihre Wissenssteine. Die bekannten sind: Alastrarra, Aunglor, Durothil, Haevault, Iliathor, Neirdre, Nimesin, Orbryn, Raedrimn, Starym, Ulondarr.

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki