Fandom

Faerûnpedia

Tilverton

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Tilverton war bis zum Jahr 1372 TZ eine blühende Stadt und gehörte formal seit 1371 TZ zur Nation von Cormyr. Sie war der größte Ort, an dem Gond als Hauptgottheit veehrte wurde. In der Zeit der Sorgen wendeten sich die Leute von ihrem Gott ab, weil sie dachten, er hätte sie verlassen. Heute ist es eine dunkler verlassener Ort, voller Schatten und umherhuschenden Stellen voller Finsternis.[1]

GeschichteBearbeiten

Im Myrtul des Jahres 1372 TZ wurde Tilverton von einer unbekannten Macht angegriffen und vernichtet. Seitdem ist es ein Ort der Dunkelheit und 50 Purpurdrachen wurden in der Nähe stationiert um Besucher von dem Ort fernzuhalten. Jene die das Gebiet trotzdem betreten werden verschwimmen und verschwinden eventuell für immer. Eine Triade von Magiern aus Tiefwasser studierte den Ort seitdem aus der Ferne, konnte aber nur herausfinden, dass dort starke Magie gewirkt wurde. Dies hat eine so starke Störung im magischen Gewebe verursacht, dass es ihnen jede Untersuchung erschwert. Es wurde auch eine schmutzige Straße um die Ruine freigeräumt, so dass wenigstens Handelskarawanen durch das angrenzende Gebiet ziehen können. [1]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Ed Greenwood, Sean K. Reynolds, Skip Williams, Rob Heinsoo (Juni 2001). Forgotten Realms Campaign Setting 3rd Edition, S. 113. Wizards of the CoastISBN 0-7869-1836-5.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki