Wikia

Faerûnpedia

Unterberg

1.537Seiten in
diesem Wiki
Diskussion3

»Unterberg?

Ah, ja.
Ein großartiger Ort, um sich zu amüsieren, das berühmteste Schlachtfeld auf dem man den Ruf eines Abenteuerveteranen erringen kann... und das größte bekannte Massengrab, das es heute in Faerun gibt.«

--- Elminster (Quelle)


Der Unterberg ist unter der Stadt Tiefwasser und gilt als einer der gefährlichsten Orte der Vergessenen Reiche. Vor über tausend Jahren, als Tiefwasser nicht mehr als eine kleine Ansammlung von Bauernhöfen war, errichtete der Magier (früher Hilather) Halaster Schwarzmantel mit seinen sieben Lehrlingen einen Turm und Hallen unter Tiefwasser. Dort stieß er auf Stollen der Delzounzwerge, über deren Verbleib der Nachwelt nichts erhalten geblieben ist. Halaster Installierte Tore zu fremden Ebenen um den Nachschub an gefährlichen Monstern zu gewährleisten. Auch befinden sich heimtückische Fallen oft direkt vor lockenden Schätzen die verführerisch leicht zu bekommen zu sein scheinen. Unter Halasters Hallen des Unterbergs existiert der Schädelhafen das verderbte Pendant zu Tiefwasser. Ein Schmugglerhafen

Einer der Eingänge zum Unterberg befindet sich im Gasthaus von Durnan zum Gähnenden Portal in der Regenlaufstrasse, im Schlossviertel von Tiefwasser. Dort kann man gegen das großzügige Entgeld von einer Goldmünze pro Kopf sich in einen 42 meter langen Brunnenschacht, direkt in den Unterberg hinunterlassen.


Die Promenade EilistraeesBearbeiten

Hauptartikel: Promenade der Dunklen Maid

In grauer Vorzeit befand sich unterhalb des Unterbergs eine Zwergenmine, deren Stollen noch heute in den tiefsten Bereichen des Unterbergs liegen. Des Weiteren gab es eine uralte Siedlung der Drow im Unterberg, welche es wagten den Gott Ghaunadaur zu verehren und sogar einen seiner Avatare in einem als Ghaunadaurs Pit bekannten Bruch zwischen den Ebenen beschworen. Vor mehr als sechshundert Jahren wurden die Jünger Ghaunadaurs vertrieben und der Avatar von Qilué Veladorn und weiteren Priesterinnen Eilistraees vernichtet. Am Ort des Portals errichteten sie eine Statue, welche das Portal verschlossen hielt und rundherum den heiligsten Tempe einen Zugang (Auch für Schiffe!)Eilisin einer geheimen Bucht nahe Tiefwasser faeesingeweihte bereithält. uf Faerûn, die sog. Promenade.

Externe Links Bearbeiten

Quelle Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki