FANDOM



Verdammung ist der dritte Band der sechsteiligen Reihe Krieg der Spinnenkönigin. Sie wurde von R. A. Salvatore und Philip Athans herausgegeben, welche dazu sechs Autoren (u.a. Athans) einluden, um jeweils einen Band der Reihe zu schreiben.

KlappentextBearbeiten

The forces aligned against Menzoberranzan begin to take shape, and the threat to drow civilization is more terrifying than anyone has yet imagined. From the impenetrable shadows of the Underdark to the remote corners of the no less unforgiving World Above, the path toward the secrets of Lolth's silence is as unpredictable as it is deadly.

Joined by two drow who might be the last survivors of Ched Nasad, the explorers from Menzoberranzan have learned much, but for every answer they find, a thousand new questions arise. They must seek out a rival priest, in hopes that he can speed them on their way to the goddess herself, but can one dark elf ever trust another?

HandlungsvorschauBearbeiten

Nach der Zerstörung von Ched Nasad finden sich die Abenteurer aus dem Unterreich plötzlich in der Oberwelt wieder. Da sie nun wissen, dass Lolth für alle verschwunden ist, beschließen sie der Sache bis zum Ursprung zu folgen, hinein in den Abgrund der Dämonennetze, dem Reich der Göttin selbst. Die einzige Gelegenheit dafür bieten ausgerechnet die schlimmsten Feinde der Spinnenkönigin, Anhänger ihres Sohnes Vhaeraun. Auf dem Weg zu ihnen wird Halisstra Melarn von Elfen und Dunkelelfen im Dienste Eilistraees gefangen genommen. Sie kann ihnen entkommen und sich der Gruppe erneut anschließen. Der Anführer der Vhaerauniten beschließt ihnen zu helfen, denn auch er hofft hinter das Geheimnis von Lolts Stille zu kommen. Als sie schließlich in den Abyss vor die Tore von Lolths Festung gelangen, erkennen sie, dass Lolth verschwunden scheint. Ihre Burg ist verschlossen, ihre Diener verschwunden und plötzlich taucht Vhaeraun selbst auf, um seine Mutter zu vernichten. Nur ihr Enkel Selvetarm stellt sich ihm entgegen und die Gruppe muss in die Welt der Sterblichen zurückkehren, als die Vhaerauniten sie hintergehen. Zur gleichen Zeit versucht ein Mitglied der Jaezred Chaulssin, Nimor Imphraezl, die Duergar von Gracklstugh und den Dämon Kaanyr Vhok gegen die Drow von Menzoberranzan aufzuwiegeln. Zwei Armeen ziehen los, um die verhassten Dunkelelfen auszulöschen, doch mit dem Haus Agrach Dyrr droht diesen auch im Inneren ihrer Stadt Verrat.

Externe Links Bearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki