Fandom

Faerûnpedia

Yuan-Ti

1.538Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Die Yuan-Ti, oder auch Schlangenmenschen sind eine sehr alte Rasse, deren Blütezeit schon lange vorbei ist. Nichtsdestotrotz gibt es noch viele Mitglieder dieser bösen, oft unterirdisch lebenden Rasse. In den Westlichen und Nördlichen Ländern sind die Yuan-Ti eher selten, denn sie bevorzugen warme Klimazonen, finden sich aber sowohl in trockenen Wüstengebieten, als auch in feuchten Regenwäldern. Yuan-Ti sind reine Fleischfresser, wobei sie sich durchaus auch von Menschenfleisch ernähren. Innerhalb der Yuan-Ti gibt es drei unterschiedliche Unterarten: Reinblütige, Halbblütige, und die sogenannten Abominations. Die Reinblütigen sehen Menschen sehr ähnlich. Sie haben meistens nur sehr wenige reptilische Eigenschaften, oft nur Schlangenaugen, oder eine gespaltene Zunge. Sie sind die Schwächsten unter den Yuan-Ti, und haben den geringsten Stand innerhalb der Rasse. Die Halbblütigen Yuan-Ti vermischen menschliche und schlangenartige Eigenschaften. Hierbei können alle möglichen Variationen vorkommen: Menschen mit Schlangenköpfen, Schlangen mit Armen und menschlichen Köpfen, Menschen mit Schlangen als Arme und andere monströse Mischungen. Die Abominations bilden die höchste Kaste innerhalb der Yuan-Ti Gesellschaft. Sie sind große Schlangen mit wenigen menschlichen Elementen, oft nur menschliche Köpfe oder ein paar schuppige Arme. Alle Yuan-Ti sind hochintelligent, viele besitzen magische Fähigkeiten und auch geistige Kräfte, von manchen Gelehrten als Psionische Fähigkeiten klassifiziert, sind bei den Yuan-Ti beobachtet worden. Die Yuan-Ti betrachten Menschen lediglich als Nahrung oder Sklaven. Letztere werden in einem üblen Ritual in gedankenlose, halbreptilische Monster verwandelt, die Histachii genannt werden. Überhaupt sind die Yuan-Ti bekannt und berüchtigt für ihre Fähigkeiten auf dem Gebiet der biologischen Umwandlung von Lebensformen aller Art. Es gibt verschiedene Legenden über die Herkunft der Yuan-Ti. Einige besagen, daß die Yuan-Ti schon über die Erde herrschten, als es noch gar keine Menschen gab. Eine andere Legende behauptet, daß die Yuan-Ti einst Menschen waren, die sich einem dunklen Gott verschrieben und dafür verwandelt wurden. Die Yuan-Ti sind eine sehr gefährliche Rasse. Sie sind herausragende Kämpfer, und ihre hohe Intelligenz und ihre magischen Fähigkeiten machen sie zu sehr harten Gegnern. Sie besitzen einen hohen Zivilisationsgrad, und ihre Ansiedlungen sind meistens extrem gut durchorganisiert, und mit Magie und gezüchteten Kreaturen geschützt. Außerdem sind ihre Ansiedlungen meistens versteckt und nur sehr selten den, in der Nähe lebenden anderen Rassen bekannt.

Verbreitung Bearbeiten

In den Hohe Heide und auf der Halbinsel Chult

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki