FANDOM



Zerstörung ist der vierte Band der sechsteiligen Reihe Krieg der Spinnenkönigin. Sie wurde von R. A. Salvatore und Philip Athans herausgegeben, welche dazu sechs Autoren (u.a. Athans) einluden, um jeweils einen Band der Reihe zu schreiben.

KlappentextBearbeiten

Lies, Faith, and Oblivion.

The Queen of the Demonweb Pits may have turned her back on even her most faithful servants, or she may now hang lifeless in her own hellish webs. For one priestess, the only course left open to her is to discover the truth, even if she must return to a place from whence few have returned even once—a place where souls of the dead go to serve for eternity. For another priestess, the prospect of an afterlife without the Spider Queen drives her into the arms of another goddess, shattering the tenuous alliances that have brought the drow to the threshold of the Abyss.

HandlungsvorschauBearbeiten

Die Hauptcharaktere dieses Romans sind der Krieger Ryld Argith und Halisstra Melarn. Beide gelangen in die Hände der Anhänger von Eilistraee. Durch die Zerstörung ihrer Heimat und den Ereignissen in den Demonweb Pits im Glauben erschüttert, ist Halisstra bereit Lolth abzuschwören und nimmt Eilistraee als Patronin an. Mit Ryld macht sie sich auf, um ein altes und mächtiges Artefakt zu bergen, die Crescent Klinge. Ein Schwert von dem es heißt, dass es durch jede Materie und alles schneiden kann. Das perfekte Werkzeug um selbst eine Göttin zu vernichten. Unterdessen suchen die verblieben fünf Mitglieder der Reisegruppe, Quenthel Baenre, Jeggred Baenre, Pharaun Mizzrym, Valas Hune und Danifae Yauntyrr nach einem Weg direkt in den Abyss. Sie benötigen dazu ein Schiff des Chaos, welches im Unterreich verborgen ist und mit dem sie selbst körperlich in das Reich von Lolth vordringen können. Zur selben Zeit spitzt sich die Lage in ihrer Heimat Menzoberranzan zu. Die Duergar und Tanarukk haben die Stadt erreicht und beginnen mit einer Belagerung. In der Stadt selbst intrigiert der Leichnam Dyrr und der Jaezred Chaulssin Nimor Imphraezl. Gromph Baenre gelingt es Nimor zu stellen, doch verliert er dabei sein Augenlicht und ist geschwächt.

Externe Links Bearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki